Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Borgwedel/Stexwig

Mitglied werden!

Download: Förderverein Beitrittserklaerung
Download: Satzung
Download: SEPA Schreiben

IMG_3984Gilde, Ortskulturring und die Freiwillige Feuerwehr sind neben den anderen Vereinen in der Gemeinde zentrale Institutionen des gesellschaftlichen Lebens in Borgwedel. Sie organisieren Veranstaltungen zur Förderung der Dorfgemeinschaft und stehen jedermann für eine Beteiligung offen.

Insbesondere unsere Freiwillige Feuerwehr ist auf eine solche Beteiligung und Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger angewiesen.

Aber nicht jeder von uns kann oder will selbst aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr werden. Jeder von uns hat aber die Möglichkeit, seine persönliche Solidarität mit den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr durch eine Mitgliedschaft im „Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Borgwedel/Stexwig“ zu zeigen.

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Borgwedel/Stexwig wurde am 27. November 1998 gegründet. Er ist als gemeinnütziger Verein anerkannt. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind von der Steuer absetzbar.

Zweck des Vereins ist laut Satzung die materielle und ideelle Förderung des Feuerschutzes in der Gemeinde Borgwedel. Dazu gehören insbesondere auch die Förderung der Jugendfeuerwehr und die Finanzierung von Anschaffungen, die nicht zur Standardausrüstung einer Feuerwehr zählen. Davon profitieren letztlich alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde.

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Borgwedel hat zurzeit rund 65 Mitglieder. Bei etwa 710 Einwohnern in dieser Gemeinde sollte es allerdings möglich sein, noch einige Bürger zu einer eine Mitgliedschaft zu bewegen.

Wir möchten Sie daher einladen, für einen Jahresbeitrag von (mindestens) 31.- € unsere Freiwillige Feuerwehr hier Borgwedel durch eine Mitgliedschaft im Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Borgwedel/Stexwig oder auch einer Geldspende ideell und materiell zu unterstützen und ihre Solidarität mit den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr und natürlich der Jugendfeuerwehr zu zeigen. Berücksichtigen Sie bei Ihrer Entscheidung bitte auch, dass nach einer aktuellen Untersuchung des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts die Freiwilligen Feuerwehren in Deutschland die Kommunen durch den unentgeltlichen Einsatz ihrer Mitglieder jährlich um ca. 3,7 Mrd. € Personalkosten entlasten.

Einen Aufnahmeantrag sende ich Ihnen gerne zu. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind steuerlich absetzbar.

Bis bald dann im Förderverein und bei weiteren Veranstaltungen Ihrer Feuerwehr, zu denen Sie als Fördervereinsmitglied selbstverständlich eingeladen werden!

Gerhard Höldtke, Vorsitzender Tel. 04621 952085

Mitglied werden!

Download: Förderverein Beitrittserklaerung
Download: Satzung
Download: SEPA Schreiben